Die Vereinssportseiten für Bremen [weitere Städte]
Als Startseite festlegenZu Favoriten hinzufügen
Suchen:
Top-Sportarten
Home
Fußball
Basketball
American Football
Tischtennis
Tennis
Boxen
Handball
Schwimmen
Extrarubriken
Trendsport
Fitness
Sport & Medizin
Prävention
Lokalsportarten
Ballsport
Kampfsport
Kugelsport
Leichtathletik
Luftsport
Reitsport
Tanzsport
Turnen
Wassersport
Wintersport
Weitere
Infos & Service
Vereinsanmeldung
Redaktionszugang
Newsletter
Gewinnspiel
Nachrichtenticker
Banner
Welt-der-Decken.de - Hochwertige Bettdecken, Bettwäsche und mehr!
Leichtathletik: (Werder Bremen)
 
Leichtathletik: Top-Leistungen in den Schülerklassen

Werders Trainer der Schülerklassen, Leszek Kass und Sigrid Ripken Schwarting, staunten nicht schlecht über das, was ihnen die Sportler ihrer Trainingsgruppen am vergangenen Wochenende beim Sportfest in Bremen Nord und beim Blockwettkampf in Hameln boten. Sie stellten eine super Leistung nach der anderen auf.

Allen voran konnte Louisa Heiduk überzeugen. Ihr gelang es mit der erreichten Gesamtpunktzahl von 1.452 Punkten im Dreikampf der Schülerinnen W 13 den bisher bestehenden Bremer Landesrekord von Ronja Büssenschütt (BTV 1877 Bremen) aus dem Jahre 2001 um 26 Punkte zu verbessern. Über die Sprintstrecke von 75m lief Louisa Heiduk eine Zeit von 10,94sec, im Weitsprung gelangen ihr 4,28m und im Schlagballwurf dominierte und düpierte sie die gesamte Konkurrenz mit einem tollen Wurf auf exakt 47,00m. Damit steht sie von nun an verdientermaßen auf Platz 1 der ewigen Bremer Bestenliste in der Altersklasse Schülerinnen B.

Ihre männlichen Mannschaftskollegen standen Louisa Heiduk in nichts nach. Steven Wichmann gewann überlegen, mit über 200 Punkten Vorsprung, den Dreikampf der Altersklasse M 12 mit einer Gesamtpunktzahl von 1.275. Dabei war er in jeder Disziplin besser als seine Konkurrenten. Im Einzelnen erreichte Wichmann 10,50sec über die 75m Distanz, 4,44m im Weitsprung und 44,50m im Ballwurf. Zusätzlich zu diesen drei Disziplinen startete Wichmann auch noch im Hochsprung und überquerte 1,46m. Damit war ihm auch der Titel im Vierkampf sicher, da die Leistungen aus dem Dreikampf hinzugerechnet wurden.

Im Rahmen ihrer Mehrkämpfe konnten im Stadion am Burgwall außerdem Mareike Wolff (Jahrgang 96) mit 3,95m im Weitsprung und Genevieve Wichmann (Jahrgang 95) mit 28,50m im Ballwurf und 1,30m im Hochsprung mit neuen persönlichen Bestleistungen glänzen.
Trainer Leszek Kass zeigte sich dementsprechend zufrieden mit dem Wettkampf: "Die bereits erwähnten Leistungen waren die Highlights am heutigen Tage, aber ich möchte nicht unerwähnt lassen, dass wir mit einem richtig großen Team bei diesem Mehrkampf dabei waren. Und auch alle anderen Werderaner, unter anderem Andre Patocka, Christian Narloch, Leonie Born, Anthea Klingelhöfer, Jenny Häusler, Marcel Skalecki und und und, möchte ich zu ihren guten Leistungen gratulieren. Ich hoffe sehr, dass alle Sportler diese positiven Ergebnisse als Motivationsschub betrachten und immer fleißig zum Training kommen, dann können sie noch viel besser werden."

Nicht in Bremen Nord, sondern in Hameln, tummelte sich ein weiterer Schüler aus der Traininggruppe um Leszek Kass. David Salzmann war bei den Landesmeisterschaften im Blockwettkampf Sprint Sprung der Altersklasse M 14 am Start. Mit insgesamt erzielten 2.744 Punkten belegte Salzmann Platz 2 in der Gesamtliste Bremen/Niedersachsen und gewann den Titel des Bremer Landesmeisters. David Salzmanns besondere Qualitäten im Mehrkampf zeigten sich einmal mehr darin, dass er über den gesamten Tag verteilt in keiner der fünf Disziplinen einen Schwachpunkt zu verzeichnen hatte. Er überquerte die Ziellinie im 100m Sprint nach 11,74sec, absolvierte die 80m Hürden Strecke in 12,58sec, landete bei einer Weite von 5,67m in der Weitsprunggrube, sprang 1,60m hoch und warf den 600g schweren Speer auf eine Weite von 32,79m. "David hat sich heute sehr ausgeglichen präsentiert, was mich sehr freut. Wenn man bedenkt, dass er noch der jüngeren A-Schüler Klasse angehört und schon jetzt nur noch knappe 110 Punkte hinter dem bestehenden Bremer Landesrekord liegt, ist das schon super. Ich bin sicher, dass wir nächstes Jahr eine neue Bestmarke aufstellen werden", so Trainer Leszek Kass.


TOP-Artikel! Diese Nachricht wurde bereits 4823 mal abgerufen!
Original-Pressemitteilung
Artikel vom 29.06.2007, 10:54 Uhr
  Das Freestyle24-Prinzip
- Nachrichten und Vereinsinfos aus über 100 Städten Deutschlands
- Präsentiert euren Verein kostenlos im Internet und veröffentlicht selbst News,
Termine und Bilder - hier anmelden!
- 5497 Vereine nutzen schon unseren Service und gewinnen neue Mitglieder damit - Beispiele hier!
- 1112761 Besucher informierten sich in den letzten 30 Tagen bei Freestyle24
  Newsletter
E-Mail:
  Verwandte Artikel
- 29.03. (Werder Bremen)
DFB U 17: Röcker trifft gegen die Schweiz
- 29.03. (Werder Bremen)
Neuigkeiten aus den Vereinen
- 29.03. (Werder Bremen)
Werder unterstützt Projekt "Mehr Migranten werden Lehrer"
- 29.03. (Werder Bremen)
KiSch-Tag: Schindler und Vander stellen sich Nachwuchs-Journalisten
- 29.03. (Werder Bremen)
Tickets für Nord-Duell gegen Wolfsburg im freien Verkauf
- 29.03. (Werder Bremen)
Startelf-Garantie für Wiese : Arnautovic gefordert
- 29.03. (Werder Bremen)
Von Rückkehrern und Pausierern
- 27.07. (Werder Bremen)
Mit WM-Rückkehrern noch mehr Qualität auf dem Platz
  Gewinnspiel
In welcher Disziplin errang Lars Riedel die Olympische Goldmedille 1996 in Atlanta?
Diskuswurf
Kugelstossen
Speerwurf
Hammerwurf
  Das Aktuelle Zitat
Paul Ince
Tackling ist schöner als Sex.
     
 
Impressum | Datenschutz

© Freestyle24 1998-2018