Artikelausdruck von Freestyle Bremen


Rugby:
(UNION60 Rugby Bremen)

Rugbyfest in Berlin

 
Den Herren merkte man ein wenig die lange Nacht an, sie schlossen schliesslich als 6. von 9 Teams ab. Einige (Björn, Klaas, Henner) spielten auch noch sehr schön bei unseren Freunden von Le Touquet mit. Die Damen spielten zunächst 7er Rugby gegen die Teams von SCB und Dresden Hillbillies(mit Verstärkung vom RL-Tabellenzweiten BSV, sowie Münster und Trier), nach der Hinrunde entschlossen sich die Teams gemeinsam, mit allen Teams 10er bzw 12er Rugby zu spielen. Die Bremerinnen(und ihre Sportskameradinnen vom Welfen SC Braunschweig, 3x Caro) stellten den Sturm fuer Mannschaft A, verstärkt durch Spielerinnen vom SCB. Mannschaft B hatte den Sturm von SCB und die Hintermannschaft von Dresden & Co. Sehr schön der Einsatz von Caro und Nora beim Aufbau des gegnerischen Sturms, auch während des Spiels gab es immer wieder Erklärungen von den erfahreneren Spielerinnen. Beide Spiele wurden von Mannschaft A gewonnen, aber alle Frauen haben eine gute Leistung gespielt. Generell sagten die meisten, das 10er Rugby bei weitem spassiger als 7er ist. Die anschliessenden Feierlichkeiten liessen keine Wünsche offen, auch die bekannte Pyramide der Bremer Herren kam wieder zum Einsatz. Wir bedanken und bei den GastegeberInnen und freuen uns auf das nächste mal!


Autor: nico
Artikel vom 14.06.2004, 23:57 Uhr

© www.freestyle24.de 1995-2003