Die Vereinssportseiten für Bremen [weitere Städte]
Als Startseite festlegenZu Favoriten hinzufügen
Suchen:
Top-Sportarten
Home
Fußball
Basketball
American Football
Tischtennis
Tennis
Boxen
Handball
Schwimmen
Extrarubriken
Trendsport
Fitness
Sport & Medizin
Prävention
Lokalsportarten
Ballsport
Kampfsport
Kugelsport
Leichtathletik
Luftsport
Reitsport
Tanzsport
Turnen
Wassersport
Wintersport
Weitere
Infos & Service
Vereinsanmeldung
Redaktionszugang
Newsletter
Gewinnspiel
Nachrichtenticker
Banner
Welt-der-Decken.de - Hochwertige Bettdecken, Bettwäsche und mehr!
 SG Aumund-Vegesack v. 1892 e.V. 

Sportarten: Badminton, Blasorchester, Boxen, Fussball, Gymnastik, Handball, Judo, Ju-Jutsu, Jiu-Jitsu, Yoga, Karate, Leichtathletik, Schwimmen, Sportangeln, Tischtennis, Turnen, Faustball, Prellball
Mitglieder: 350

SG Aumund-Vegesack – Fussballabteilung – Ein kurzer Umriss .... Die SG Aumund-Vegesack wurde 1892 gegründet. Heute bietet man mit 15 Sportarten ein sehr breites Spektrum für die sportliche Betätigung an. Insgesamt hat die SAV zur Zeit ca. 2.500 Mitglieder. Die SAV - Fußballabteilung ist derzeit etwa 350 Mitglieder stark und hat zum Punktspielbetrieb 2005/06 insgesamt 17 Teams gemeldet. Somit verfügt man über eine der grössten Fußballabteilungen im Bremer Norden. Geführt wird der Club seit vielen Jahren von Bernd Siems, seines Zeichens erfolgreicher Unternehmer aus Bremen-Nord. Ihm zur Seite stehen Hans-Jürgen Windhorst als Schriftführer und Kassenwart sowie Holger Franz, der für den Bereich Technische Leitung Spielbetrieb und Medien zuständig ist. Im erweiteten Vorstand sind zudem Schiriobmann Georg Trebin sowie die beiden Jugendleiter Peter Wahls und Ingo Viehöfer. Das SAV-Aushängeschild, die Verbandsligamannschaft um Trainer Jörg Schröder, den Co-Trainern Jörg Gliwitzky und Michele Lapenna sowie „Macher“ Bernd Siems, wurde auch in der abgelaufenen Serie 2004/05 beste Nordbremer Mannschaft, obwohl nur ein enttäuschender 9. Rang heraus sprang. Zum laufenden Spieljahr 05/06 konnte das Team um den Ex-Oberligakicker und SAV-Jugendkicker Robert Kwiatkowski erheblich verstärkt werden, so das ein Platz zwischen 3 und 6 im Endklassement des Bremer Fussballoberhauses erreicht werden kann. Die II. Herrenmannschaft spielte bis zum Spieljahr 2003/04 in der Landesliga Bremen / Bremerhaven. Dieses war ein Novum in Bremen-Nord ! Bis in die Landesliga Bremen / Bremerhaven hat es bis dato keine weitere Bremer Norder Reservemannschaft geschafft. Nach dem Abstieg im Jahre 2004 jagt die Truppe um Trainer Lutz Neumann und seinem „Assi“ Holger Franz im zweiten Jahr in der Bezirksliga Bremen dem runden Leder hinterher. Weiterhin nehmen die Alte Herren Ü 32 (Staffel 1) um Ralf Katzenski und die Alte Herren Ü 40 mit Teamchef Peter Grunert (hat gerade den Aufstieg in Staffel 3 realisieren können) am aktiven Fußballgeschehen in Vegesack teil. Aber auch die Jugendabteilung ist bekannt für ihre gute Arbeit. Im Gegensatz zu vielen anderen Clubs hat die SAV-Jugendabteilung seit Jahren einen stetig wachsenden Zulauf an Kindern und Jugendlichen. Besonders bei den ganz „jungen Kickern“ (4-10 Jahre) ist der Zuwachs enorm. Zum Punktspielbetrieb des Bremer-Fussball-Verbandes konnten so zur Serie 2005/06 insgesamt 13 Teams gemeldet, wobei sogar zwei Mädchenteams dem Spielbetrieb beiwohnen. Die zahlreichen Trainer und Betreuer werden angeleitet von den beiden Jugendleitern Peter Wahls und Ingo Viehöfer. Alle Teams nehmen z.T. recht erfolgreich am Punktspielbetrieb teil und sind gern gesehene Gäste auch auf auswärtigen Fußballturnieren. So eine Partnerschaft hat es noch nicht gegeben. Gemeinsam mit 100 Schulen und 100 Vereinen fördert der Bundesligaclub SV Werder Bremen den Fußball in der Region. Die SG Aumund-Vegesack ist einer der sieben Bremer Vereine, die dieser Partnerschaft angehören. Die Fußballabteilung der SG Aumund-Vegesack verfügt über zwei Sportstätten, auf denen die runde Lederkugel rollt: - Vegesacker Stadion - Sportplatz an der Ludwig-Jahn-Straße (Fährer Flur)
Die Pflicht- und Freundschaftsspiele sämtlicher SAV - Teams werden im Vegesacker Stadion durchgeführt. Dort stehen der SAV mit einem Haupt- sowie einem Nebenplatz zwei Rasenplätze zur Verfügung. Der Hauptplatz ist neben einer Laufbahn mit einer Stehtribüne ausgestattet, so dass die Zuschauer auch bei miesem Wette nicht nass werden. Für Heim- und Gastmannschaft stehen überdachte Ersatzbänke zur Verfügung. Für das leibliche Wohl zu den Heimspielen ist gesorgt. Im “Versorgungscontainer” gibt es Bockwürste, Süssigkeiten etc. und Getränke jeglicher Art. Der Trainingsbetrieb findet zudem – vor allem in den Wintermonaten – auf dem Sportplatz an der Ludwig-Jahn-Straße (Fährer Flur) statt, der im Volksmund auch gerne als “Schillerplatz” betitelt wird. Der Rasenplatz befindet sich direkt hinter dem Fritz - Piaskowski – Schwimmbad. Leider befindet er sich seit einigen Jahren in einem desolaten Zustand. Auf Initiative des SAV-Fussballvorstandes wird gemeinsam mit der Politik seit längerem nach einer neuen Lösung für einen zeitgemäßen Trainingsbetrieb von 17 Teams gesucht, der in Form eines Kunstrasenplatzes in HB-Aumund schon in kürze Realität werden könnte. Wie Sie dieser kurzen Information entnehmen können ist die Fußballabteilung der SG Aumund-Vegesack im Bremer Vereinsgeschehen bestens integriert. Viele ehrenamtliche Mitglieder sorgen für den reibungslosen Ablauf des Fußballsports im und um unsere SAV. Bei uns sind nämlich keinerlei hauptamtliche Kräfte beschäftigt. Die SG Aumund-Vegesack hat allerdings in den letzten Jahren diverse Betreuer und aktive Kicker vom Landessportbund Bremen mit einem qualifizierten Trainerschein ausstatten lassen, um die pädagogische und fachliche Arbeit im Verein weiter zu verbessern. Wie Sie an diesem kurzen Umriss erkennen: Bei der Fussballabteilung der SG Aumund-Vegesack wird zur Zeit sehr gute Arbeit geleistet. Alles weitere über die Fußballer des sympathischen Club vom Vegesacker Hafen erfahrt ihr der gut gemachten Kicker-Homepage www.sav-bremen-fussball.de. Die Webside ist seit Anfang 2005 im Netz und über 9.000 Internetsurfer haben schon einmal vorbeigeschaut. Auf über 175 Seiten erfährt man fast alles rund um die runde Lederkugel in Vegesack. Insbesondere die zahlreichen Fotogalerien erfreuen sich einer hohen Beliebtheit. Schaut einfach einmal herein.

 
Kontakt:
Fährgrund 14
28755 Bremen-Vegesack

Telefon: 0421/667215

EMail: webmaster@sav-bremen-fussball.de

Homepage: www.sav-bremen-fussball.de
 
 Nachrichten 
Fußball: (01.02.2006, 22:11 Uhr)
Jahreshauptversammlung der SAV-Fussballabteilung
Rückblick auf Fussballjahr 2005 [mehr...]
 
  Das Freestyle24-Prinzip
- Nachrichten und Vereinsinfos aus über 100 Städten Deutschlands
- Präsentiert euren Verein kostenlos im Internet und veröffentlicht selbst News,
Termine und Bilder - hier anmelden!
- 5497 Vereine nutzen schon unseren Service und gewinnen neue Mitglieder damit - Beispiele hier!
- 1112761 Besucher informierten sich in den letzten 30 Tagen bei Freestyle24
  Newsletter
E-Mail:
  Gewinnspiel
Welchen Schläger benutzt ein Golfer, wenn er so weit wie möglich abschlagen will?
Den Putter
Das 1er Holz
Den Driver
Das 1er Eisen
  Das Aktuelle Zitat
Peter Pacult
Ja, der FC Tirol hat eine Obduktion auf mich.
     
 
Impressum | Datenschutz

© Freestyle24 1998-2018