Artikelausdruck von Freestyle Bremen


Taekwondo:
(Turn- und Rasensportverein (TURA) Bremen e.V.)

Imke Turner verteidigt internationalen deutschen Meistertitel/Silber für Werner Unland

 
Sportlerinnen und Sportler aus 15 Nationen kämpften bei den internationalen deutschen Taekwondo-Technikmeisterschaften in Hamburg um die Titel. Dieses erste von drei Punkte-Turnieren der Deutschen Taekwondo Union neben den British Open und Austrian Open galt auch als eine Standortbestimmung für die im Herbst in Taipeh ausgetragene Weltmeisterschaft.
Die deutschen Teilnehmer nutzten Hamburg zugleich als Punkte- und Qualifizierungsturnier für die Nominierung zur WM 2018.
Tura-Aushängeschild Imke Turner, amtierende internationale deutsche Meisterin, unterstrich auch bei dieser Meisterschaft ihre Ausnahmestellung. Turner ließ weder der nationalen noch internationalen Konkurrenz eine Chance auf den Titel. Mit ihren hohen und technisch überzeugenden Trittkombinationen sowie ihrer Präsentation in allen drei Runden dominierte die aktuelle Europa- und Weltmeisterin und gewann deutlich mit 2,3 Punkten Vorsprung vor der WM-Dritten aus Schweden, Lotta Dahlquist, und mit 3,2 Punkten vor Sabine Müller aus Wiesbaden.
Mit dieser Leistung dürfte die Turanerin schon das Ticket zur Weltmeisterschaft gelöst haben, so Trainer Roland Klein.
Grund zur Freude hatte Tura-Trainer Roland Klein auch mit der Darbietung von Werner Unland, der sich nur denkbar knapp mit 0,3 Zehnteln seinem Nationalmannschaftskollegen Kai Müller beugen musste und vor dem Dänen Jörn Andersen die Silbermedaille gewinnen konnte.
Einen Wermutstropfen aus Turas Sicht gab es dennoch, da die amtierenden deutschen Meister im Paarlauf, Tim Glenewinkel und Raffaela Delli Santi, aufgrund von Verletzungen nicht an den Start gehen konnten und sich somit die Chancen auf eine erneute Teilnahme an der WM deutlich reduziert haben.
Im Gesamtergebnis der Länderwertung belegte die Deutsche Taekwondo Union den ersten Platz vor Dänemark und den Niederlanden.
Bildunterschrift:
Freuen sich über ihre Erfolge bei den internationalen deutschen Taekwondo-Meisterschaften in Hamburg: Imke Turner, Trainer Roland Klein und Werner Unland von Tura Bremen (von links). --- Ekkehard Lentz Pressesprecher TURN- UND RASENSPORTVEREIN (TURA) Bremen e.V. Bert-Trautmann-Platz/Lissaer Straße 60 D-28237 Bremen 0049- (0) 421-3 96 18 92 0049- (0) 173-4 19 43 20 Vereinsregister Bremen Nr. VR 2295 www.tura-bremen.de www.facebook.com/TuraPressesprecher https://twitter.com/TPressesprecher


Autor: ekle
Artikel vom 04.03.2018, 22:49 Uhr

© www.freestyle24.de 1995-2003